Sonderabnehmer

Fahrzeuge von SEAT und ŠKODA bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Sicherheit. Und überzeugen durch Design und Komfort. Zusammen mit attraktiven Sonderkonditionen macht sie das für ausgewählte Berufsgruppen und Einsatzbereiche ganz besonders interessant – als Benziner oder Diesel und natürlich auch mit Elektro- oder CNG-Antrieb.

Ihre Ansprechpartner

Markus Palm

SEAT und CUPRA Firmenkunden-Berater, Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

Telefon: 0511 93689480

Jens Schmidt

ŠKODA Firmenkunden-Berater, Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

Telefon: 0511 93689481

Ralf Krüger

ŠKODA Firmenkunden-Berater, Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

Telefon: 0511 93689481

SEAT Logo
CUPRA Logo
ŠKODA Logo

Voraussetzungen und Nachweise

Damit Sie von den besonderen Vorteilen für Sonderabnehmer profitieren können, benötigen wir zum Vertragsabschluss folgende Dokumente bzw. Nachweise:

Fahrschulen

  • Beleg über die Eintragung der Fahrschule ins Handelsregister, Kopie des Handelsregisterauszugs/der Gewerbeanmeldung, Kopie des Fahrlehrerscheins, mit zum Zeitpunkt der Bestellung gültiger Fahrschulerlaubnis.
  • Bei Zulassung auf einen angestellten Fahrlehrer: Kopie des Fahrlehrerscheins mit Nachweis des aktuell gültigen Beschäftigungsverhältnisses und die schriftliche Bestätigung der Fahrschule über die Nutzung des Fahrzeugs für mindestens 25 aktive Fahrstunden pro Woche über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten

Gemeinnützige Organisationen und Vereine

  • Bescheinigung/Anerkennung durch die zuständigen Finanzbehörde als gemeinnützig bzw. mildtätig (z.B. gGmbH)
  • Handelsregisterauszug/Gewerbeanmeldung für gemeinnützige Organisation (mind. sechs Monate alt)
  • bei gemeinnützigen Vereinen Eintrag ins Vereinsregister (mind. sechs Monate alt)

Journalisten

  • Gültiger Presseausweis; bei gewerblicher Zulassung auf eine Firma muss der Journalist Inhaber oder Geschäftsführer der Firma sein

Menschen mit Behinderung

  1. Personen mit gültigem Schwerbeschädigtenausweis und einer Behinderung von mindestens 50%
  2. Amtlich bestellte Betreuer eines Menschen mit Behinderung gemäß a., die ihre Funktion mit einem gültigen Betreuerausweis nachweisen können
  3. Erziehungsberechtigte eines minderjährigen Menschen mit Behinderung gemäß 1.

Behörden, Diplomaten, internationale Organisationen

Autos von ŠKODA und SEAT eignen sich aufgrund ihres modernen Designs und ihres gehobenen Interieurs hervorragend als repräsentative Dienstfahrzeuge beispielsweise für Behörden, Generalkonsulate und ausländische Botschaften. Die Zulassung der Fahrzeuge erfolgt ausschließlich auf die Institutionen und Organisationen.